Gruppendynamik oder Gruppenzwang

Du hast schon lange vor, Gewicht abzubauen und die lästigen Kilos loszuwerden. Es fühlt sich aber an, als ob du gegen einen Strom schwimmen würdest, denn deine Familie oder Mitbewohner*innen ignorieren deine Bemühungen. Sie interessieren sich nur für ihr eigenes Wohl, und dazu gehören halt mal Speisen und Getränke, welche dir nicht gut tun....


Du bist nicht mehr Gruppenkonform

Du fühlst dich am Tisch nicht mehr wohl, wenn alle Witze reissen über deinen Gemüseteller mit Fisch, während die anderen sich Bratkartoffeln und Bratwurst reinhauen. Und ehrlich gesagt würdest du auch lieber das gleiche essen wie sie. 

Der Gemüseteller mit Fisch fühlt sich für dich als Strafe an, und nicht als eine gute Sache für deine Figur. Deine Versuche, ihnen auch Fisch und Gemüse zu servieren sind mit lautem Gezeter im Sand verlaufen. Du fühlst dich wirklich schlecht.

 

Kommt dir diese Szene so oder so ähnlich irgendwie bekannt vor?

Schon nach einer kurzen Weile gibst du dein Abnehmvorhaben auf, weil die Gruppengewohnheiten keine Aussenseiter*innen dulden. Und du willst nicht Aussenseiter*in sein. Du willst dazugehören, dich von allen geliebt fühlen und Teil der Gruppe sein. Das ist ein ganz normales menschliches Verhalten! Also höre auf, dir dann auch noch selbst Vorwürfe zu machen, weil du nicht stark genug warst, gegen den Strom zu schwimmen.

Gruppendynamik schadet oder hilft

Warst du jemals in deinem Leben 50plus an einem Weight Watchers Treffen?

Wenn nicht, dann lass uns hier kurz beleuchten, was der Haupterfolgsfaktor von Weight Watchers ist:

Nein nicht das Essen nach Punkten ...

Nein nicht die Punktetabellen ...

Ja ganz genau, es sind die Treffen, d.h. die Community in die du aufgenommen wirst.

Du bist ein Teil von vielen Gleichgesinnten, welche alle das gleiche Ziel haben, nämlich abnehmen. Du bekommst positive Power vermittelt, aber du kommst auch hier in einen Gruppenzwang hinein, auch wenn du das nicht bemerkst. Es entsteht ein unbewusster Wettbewerb in deinem Kopf: "Wenn die es schaffen, dann schaffe ich es auch" oder "die nimmt immer ab, ich will es auch schaffen etc."

Richtig?

Also ein positiver Gruppenzwang für dein Vorhaben endlich langfristig abzunehmen.

So und nun die Gretchenfrage:

Wenn du in einer für dein Vorhaben positiven Gruppendynamik drin bist, wird die negative Gruppendynamik bei dir zuhause noch eine Chance haben, dich mitzureissen?

Nein! Je länger du in der positiven Gruppendynamik drin bist, desto leichter wird sich deine Vision eines schlanken ICH's manifestieren d.h. verwirklichen lassen.

Das ist unser Erfolgsgeheimnis!

Genau deshalb haben wir unseren Energy50plus Power Club gegründet, wo wir die Teilnehmer*innen sozusagen animieren an ihrer Zielvision dran zu bleiben. Aufgeben ist hier viel schwerer, als ob man alleine auf weiter Flur kämpft. 

Unser Motto - Gemeinsam zum Erfolg.

2022 wird dein Jahr, wenn du jetzt mit 50plus endlich langfristig abnehmen willst, weil du total vital älter werden willst.

Melde dich jetzt an für die Challenge, welche ab Januar regelmässig stattfindet.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0